Posts mit dem Label Beltz/Gulliver werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Beltz/Gulliver werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Rezension || Masterminds von Gordon Korman



Titel: Masterminds - Im Auge der Macht
Autor: Gordon Korman

Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 263
Erschienen: 01.02.2016
Verlag: Gulliver
Übersetzung: Sandra Knuffinke und Jessika Komina

Genre: Thriller, Jugendbuch
Themen: Verschwörung

gelesen: Februar 2016 als Rezensionsexemplar




Klappentext

Serenity in New Mexico: 185 Einwohner, keine Kriminalität, Arbeit für jeden, die perfekte Idylle!
Eli kann sich nicht vorstellen, jemals irgendwo anders zu leben. Bis zu dem Tag, als er die Stadtgrenze überquert und aus heiterem Himmel unter Schmerzen zusammenbricht. Wer hindert Eli daran, die Stadt zu verlassen und wieso? Serenity entpuppt sich als perfides Gefängnis und Eli und seinen Freunden wird klar: Sie schweben in Lebensgefahr ...



Zitat



Meine Meinung

Idee
Möchte nicht jeder in der perfekten Stadt wohnen? Keine Kriminalität, Arbeit für jeden und jeder hat einen eigenen Pool, ein Baumhaus, eigentlich fast alles, was man sich wünschen kann. Serenity in New Mexico ist genau das in in Serenity wohnen 185 Einwohner, darunter 30 Kinder. Alles scheint zu perfekt. Als ein seltsamer Vorfall passiert, kommen den Kindern die erste Zweifel.
Charaktere
Eli, Amber und ihre beste Freundin Tori und der rebellische Malik mit seinem Freund Hector wohnen in Serenity. Sie sind zwischen 12 und 13 Jahre alt und bilden die Protagonisten des Buches. Aus ihrer Sicht wird abwechseln kapitelweise das Geschehen in der Ego-Perspektive erzählt. Während Amber ein richtiger Fan von Serenity ist und sich nicht vorstellen kann, irgendwo anders zu leben, kann es Malik kaum erwarten, von Serenity weg zu kommen, denn NYC ist seine Traumstadt! Denn die ist alles andere als langweilig. Alle Charaktere wurden wunderbar ausgearbeitet, was mir besonders gut gefallen hat.
Schreibstil
Das Buch ist passend zu einem Jugendbuch in einer einfachen Sprache gehalten, die zwar leicht verständlich ist, aber nicht kindlich wirkt. Mir hat das Lesen Spaß gemacht und ich hatte absolut  nie das Gefühl, dass etwas in die Länge gezogen wird. Zu Beginn war ich mir nicht sicher, ob gerade mal 260 Seiten ausreichen, um eine tolle und ausgeklügelte Geschichte entfalten zu können, aber genau das hat Gordon Korman geschafft! Kurz und knackig wird es nie langweilig und dadurch habe ich das Buch einfach nur verschlungen!
Umsetzung
Die Umsetzung ist besonders gelungen. Ich war die ganze Zeit darauf gespannt, was die Kinder herausfinden und warum Serenity so geheimnisvoll und besonders ist und ich wurde absolut nicht enttäuscht! Es war auf jeden Fall Spannend und die Enthüllungen haben mich einfach nur begeistert!
Bewertung
Ein absolut fantastischer Pageturner, der auf wenigen Seiten eine tolle Geschichte zum Mitfiebern präsentiert und jetzt auch zu meinen Lieblingsbüchern zählt. Durch das Ende mit einem leichten Cliffhanger freue ich mich natürlich ganz besonders auf den zweiten Band!
Meine Bewertung:
5+/5 ♥♥♥♥♥

Die Reihe

Im Moment zeige ich euch die gesamte Reihe erstmal mit den amerikanischen Covern. Der zweite Band "Masterminds - Criminal Destiny" ist diesen Monat auf Amerikanisch erschienen und ich hoffe natürlich, dass er bald auch bei uns in Deutschland erscheint!


Vielen Dank an BdB und Beltz & Gelberg für das Rezensionsexemplar!