Magisterium - Der kupferne Handschuh

by - Dienstag, Dezember 27, 2016



Titel: Magisterium - Der kupferne Handschuh
Originaltitel: The Copper Gauntlet
Autorinnen: Holly Black & Cassandra Clare

Reihe: Band 2 von 5
Seitenanzahl: 304
Erschienen: 08.10.2015
Verlag: one
Genre: Fantasy, Jugendbuch

gelesen: Dezember 2016 als Rezensionsexemplar

2. Band. Spoilergefahr für den 1. Band!


Klappentext

Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?


Meine Meinung

Idee
Call ist nun im zweiten Jahr auf dem Magisterium und hat mittlerweile Mordo, einen chaosbesessenen Wolf, als tierischen Begleiter hinzu gewonnen. Sein Vater scheint sich allerdings mit Mordo aber absolut nicht anfreunden zu können. Gleichzeitig sind Tamara und Aaron mittlerweile Calls beste Freunde geworden, da sie in ihrem ersten Jahr am Magisterium zeigen konnten, dass sie zusammen halten. Dafür tauchen neue Gefahren und bisher unbekannte, aber überraschende Feinde auf.
Umsetzung
Der zweite Band ist definitiv spannender als der erste. Die Geschichte ist bis jetzt im Großen und Ganzen schlüssig und das Lesen macht Spaß. Seitdem Call weiß, dass er eigentlich der Feind ist, steht er mit sich selbst innerlich im Konflikt und es ist interessant, ihn dabei beobachten zu können. Es ist sein Geheimnis. Außerdem wissen die Leser, dass Call niemals etwas Böses tun würde. Genau dieser Twist macht die Erzählung um Call und seine Freunde spannend und bietet noch viel Potential. Leider gibt es auch hier einige Logiklücken, die man vielleicht darauf zurückführen kann, dass es sich um ein Autoren-Duo handelt. Eine ist z.B. Achtung, Spoiler, markiert den Text nur, falls ihr den 2. Band komplett gelesen habtNachdem Call, Tamara, Aaron und Jasper mit dem abgeschnittenen Kopf des Feinds des Totdes in das Magisterium zurück kehren, erhalten sie von Master Rufus einen neuen Stein an ihrem Armband: Einen Tansanit als Symbol für den größten Sieg im Sinne des Magisteriums. Zu Beginn des dritten Bandes erhalten sie jedoch noch einen Stein als Auszeichnung für die gleiche Tat. Sie bekommen einen rof funkelnden Beryllstein als Auszeichnung für ihren Erfolg. Es gibt also gleich zwei Steine für ein und dieselbe heldenhafte Leistung? 
Bewertung
Eine magische Reihe für junge Abenteurer, die mir bis auf einzelne Kleinigkeiten wirklich gut gefallen hat!
Meine Bewertung:
4/5 ♥♥♥♥

Die Reihe


im Original:
  • The Iron Trial (09.09.2014) 
  • The Copper Gauntlet (01.09.2015) 
  • The Bronze Key (30.08.2016) 
  • The Silver Mask (01.09.2017) 
  • The Enemy of Death (08.09.2018)

Wir dürfen also noch einige Zeit auf die nächsten Bände warten.


Vielen Dank an one für das Rezensionsexemplar!

You May Also Like

0 Kommentare

Hey! Hinterlasse mir doch ein Kommentar :)